Monthly Archives: Januar 2015

You are browsing the site archives by month.

Der Super Bowl 49 steht: Seattle trifft auf New England

Atemberaubende Spannung herrschte in Seattle bei einer der furiosesten Schlussphasen aller Zeiten. Die heimischen Seahawks drehten eine sichere Niederlage noch in ein 28:22 nach Verlängerung und stehen damit zum zweiten Mal am Stück im Super Bowl (1. Februar). In New England dagegen ging es da deutlicher zu, der Colts Spielmacher Andrew Luck musste sich von Altmeister Tom Brady mit 7:45 deutlich geschlagen geben. Das Duell der Deutschen ging damit an Sebastian Vollmer.

König Frenzel holt zum zweiten Mal das Seefeld-Triple

Seefeld ist das sportliche Zuhause von Eric Frenzel. Zum zweiten Mal holt sich der Kombinierer das Triple und das ungeschlagen, da es erst die 2. Auflage ist. Die deutsche Mannschaft überzeugt durch eine starke Teamleistung.

Überraschungsgast bei Vonns Rekordsieg

Mit dem 63. Weltcup-Sieg ihrer Karriere ist Lindsey Vonn die erfolgreichsten Skirennfahrerin. Überwältigt ist die 30-Jährige US Amerikanerin, aber auch noch durch den Überraschungsgast Tiger Woods. Er ist der besten Golfer der Weltgeschichte.

Pistorius kritisiert Absage von Pegida-Demos

Die Pegida-Demonstration in Dresden wurde nach einer Anschlagsdrohung abgesagt. Auch Pegida-Gegner dürfen sich nicht zu einer Demo versammeln. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius kritisiert die Entscheidung. In anderen deutschen Städten planen Pegida-Anhänger nun, umso stärker aufzutreten. Damit steigt auch wieder das Risiko auf einen Anschlag gegen den Organisator. Der Polizeipräsident Sachsens, der die Anschlagdrohung veröffentlicht hat, will nun die Drohung genauer prüfen.

HSV, Eintracht und Werder werden zur Kasse gebeten

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Werder Bremen, Eintracht Frankfurt und den Hamburger SV wegen unsportlichen Verhaltens zu Geldstrafen verurteilt. Während Bremen muss 15.000 Euro zahlen und Frankfurt 20.000 Euro. Dagegen muss der HSV wegem häufigem unsportlichem Verhalten, der eigenen Anhänger tiefer in die Tasche greifen. Alles zusammen wird eine Geldstrafe in Höhe von 55.000 Euro fällig.

Hummels zu Manchester

Dortmunds Hummels hat ein Angebot von ManU.

Im Gespräch sind 35Millionen€.

Ob der Verteidiger tatsächlich wechseln wird ist noch unklar, aber wegen der Tabellenplatzierung des BVB durchaus nicht ausgeschlossen.

 

Malanda verwickelt bei Verkehrsunfall

Der 20 jährige Bundesligaprofi Junior Malanda ist bei einem tragischen Verkersunfall ums Leben gekommen. Der Profi vom Vfl Wolfsburg saß auf der Rückbank des Autos was auf dem Weg zum Flughafen war. Von dort wollte Malanda mit seinem Club nach Südafrika ins Trainingslager reisen. Gegen 15:25 Uhr passierte das Unglück auf der A 2 in Höhe Porta Westfalica. Laut Polizei war überhöhte Geschwindigkeit die Ursache.  Malanda wurde dabei angeblich aus dem Wagen geschleudert Er war wohl sofort Tod.  Der Fahrzeugführer sowie ein Beifahrer wurden schwer verletzt. Beide waren wie Malanda 20 Jahre alt und stammen aus Belgien.  Nachdem der VFL das Trainingslager erst komplett absagen wollte fliegt er nun doch in die Südafrikanische Hauptstadt Kapstadt. Der Club sprach den Angehörigen von Malanda tiefstes Mitgefühl aus.

Zum Rückrundenauftakt treffen die Wölfe am 30.1.15  auf den FC Bayern München.

 

R.I.P Malanda!!