Monthly Archives: Dezember 2014

You are browsing the site archives by month.

Verletzungssorgen trotz fairem Spiel

Es war das nach Fouls fairste Spiel der Saison, aber es endete für den FC Bayern trotzdem nicht ohne körperliche Schmerzen: Mehdi Benatia zog sich beim 2:0 gegen den SC Freiburg eine Leistenverletzung zu, Robert Lewandowski und Xabi Alonso jeweils eine Prellung im Unterschenkel. Sicher ausfallen wird für das letzte Hinrundenspiel in Mainz nur der Innenverteidiger Benatia.

Durch die anderen Verletzten Lahm, Alaba, Martinez, Badstuber, Thiago, Pizarro, Starke, und Reina fehlen ihnen 11 Spieler. Schweinsteiger ist ein weiterer Topstar der sich gerade wieder im Aufbau befindet. Benatia ließ sich in der 39. Minute für Jerome Boateng auswechseln und verschwand sofort im Kabinengang der Arena. Eine Leistenverletzung beendet sein Fußball-Jahr 2014 vorzeitig.

Transfermarkt

Bayern:

Seit heute darf Martin Ödegaard wechseln, das Supertalent aus Norwegen ist 16 Jahre alt. Der FC Bayern ist einer von zahlreichen interessierten Topklubs. Rummenigge sagte “Da braucht man Geduld. Der junge Mann braucht noch Zeit”. Er fügte auch hinzu, dass er den Mittelfeldspieler vom norwegischen Erstligisten Strömsgodset IF gerne im Bayern-Trikot sähe. Ödegaard konnte schon zwei Tage unter Pep Guardiola mittrainierte.
Tom Starke (33) verlängert er um ein Jahr bis Sommer 2016 beim FC Bayern.
Der FC Bayern hat Mittelfeldtalent Gianluca Gaudino (18) langfristig an den Verein gebunden. Der Sohn von Ex-Nationalspieler Maurizio Gaudino hat einen Profivertrag bis Juni 2018 unterschrieben.

Ex Freiburger Maik Hanke beendet seine Karriere.

Dortmund auf Platz 16

Dormund ist nach dem 0:1 gegen Hertha BSC Berlin nur noch auf Rang 16.

Der Abstand auf die direkten Abstiegsplätzen wird immer kleiner und die Probleme hören nicht auf.

Nun fällt auch noch der Armenier Henrik Mkhitariyan aus.

Es bleibt abzuwarten, ob die Borussia wieder in die Spur zurück finden wird und ob die Spekulationen um Trainer Jügen Klopp losgehen werden.

Ist Dortmund eurer Meinung nach ein Abstiegskandidat?-Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!

 

 

 

 

 

 

 

 

Mkhitaryan fällt aus

Die nächste bittere Nachricht für Jürgen Klopp. Mittelfeldspieler Henrikh Mkhitaryan fällt mit einem Muskelbündelriss im Oberschenkel sechs Wochen aus. Der Armenier der in 43 Spielen 9 Tore erzielte wurde nach 36 Minuten beim Spiel gegen Berlin am verganenen Samstag verletzt ausgewechselt. Für den 24 Jahre alten Mittelfeldspieler kam der kürzlich wieder fit gewordene Jakub Blasziykowski ins Spiel. Ihm unterlief in der 41 Minute ein Fehler der zum 1:0 Siegtreffer der Berliner durch den Ex Dortmunder Julian Schieber führte.

Mkhitaryan wir voraussichtlich sechs Wochen ausfallen.

Damit wird die Verletzungsliste beim BVB wieder um einen Spieler ergänzt

Florenz siegt trotz 20-Meter-Eigentor

Spannung baut sich in der Serie A auf. Während Spitzenreiter Juventus Turin am Sonntag im Spitzenspiel gegen Sampdoria Genua nicht über ein 0:0 hinauskam, setzte sich der AS Rom beim CFC Genua mit 1:0 durch. Dadurch ist er jetzt bis auf einen Zähler dran. Lazio ist neuer Dritter, weil Neapel beim jetzt punktgleichen AC Milan 0:2 verloren hat. Der AC Florenz bestätigt seine Europapokalansprüche mit dem nächsten Auswärtssieg. Beim 4:1 in Cesena sorgte aber vor allem ein Eigentor für Schlagzeilen.

Racing Club gewinnt Torneo-Inicial-Titel in Argentinien

Durch den 1:0-Erfolg gegen CD Godoy Cruz Racing hat sich Racing Club Avellaneda die Hinrunden-Meisterschaft in der argentinischen Liga gesichert. Dies reichte ihnen zum ersten Meistertitel seit 13 Jahren.

Benfica Lissabon siegt gegen Porto

In der Portugisischen Liga hat Benfica Lissabon 2:0 gegen den Fc Porto. Durch zwei Tore von Lima gewann Lissabon am Ende mit 2:0

Zehnter Titel für die Hockey-Herren

Die deutschen Hockey-Herren haben zum zehnten Mal die Champions Trophy gewonnen. Der Olympiasieger setzte sich am Sonntag im indischen Bhubaneswar im Finale mit 2:0 (1:0) gegen Pakistan durch.

Freund siegt

Severin Freund sicherte sich beim Skisprung-Weltcup im russischen Nischni Tagil einen Tag nach dem dritten Rang den Platz ganz oben auf dem Podest. Zehn Sprünge vor dem Ende des 2.Durchgangs brach die Jury den Wettkampf wegen zu starken Windes ab. Somit gewann Freund das Weltcupspringen. Nun kann der 26-Jährige die in zwei Wochen anstehende Vierschanzentournee zuversichtlich angehen. Dem Österreicher Stefan Kraft gelang auf der neuen Schanze der Schanzenrekord.

Geisterspiel in Dresden

Das DFB-Sportgericht hat Dynamo Dresden zu einem Heimspiel ohne Zuschauer verurteilt. Als Folge wiederholten Fehlverhaltens der Fans hat der Deutsche Fußball-Bund entschieden, dass das erste Heimspiel nach der Winterpause (7. Februar 2015) in Dresden gegen RW Erfurt ein Geisterspiel wird.